Mumps

Grund der Impfung

Eine die Speicheldrüsen betreffende Virusinfektion, die durch eine Impfung einfach verhindert werden kann. Mumps betrifft die Parotiden, die Speicheldrüsen unter und vor den Ohren. Die Krankheit wird durch infizierten Speichel übertragen. Manche Menschen haben keine Symptome. Wenn Symptome auftreten, sind dies geschwollene, schmerzhafte Speicheldrüsen, Fieber, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Appetitmangel. Der Behandlungsschwerpunkt liegt auf der Linderung der Symptome. Der Genesungsprozess dauert etwa zwei Wochen.

Impfbelastung Mumps ausleiten

Hinter jedem Mandala stehen mindestens vier Homöopathische Mittel in der optimalen heilenden Potenz. Stellen Sie ein mit Wasser gefülltes Glas auf das Mandala. Das Wasser nimmt diese Informationen auf und gibt sie dort ab, wo sie benötigt werden.

9,00 Fr. ()

   Inkl. 0 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Sofort ab Lager

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.