Gelbfieber

Grund der Impfung

Eine durch eine bestimmte Mückenart übertragene Virusinfektion. Das Gelbfieber wird von einer Stechmückenart übertragen, die in einigen Gebieten Afrikas und Südamerikas verbreitet ist. Vor Reisen in bestimmte Gebiete wird eine Impfung empfohlen. Bei leichten Fällen kommt es zu Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen. In schweren Fällen können sich tödliche Herz-, Leber- und Nierenerkrankungen entwickeln. Für diese Krankheit existiert keine spezifische Therapie. Der Schwerpunkt liegt auf der Behandlung der Symptome und einer Minderung der Komplikationen.

Impfbelastung Gelbfieber

Diese Unterlagen können Sie immer wieder benutzen, legen Sie sich einen Ordner an.

18,00 Fr. ()

   Inkl. 0 % USt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

Sofort ab Lager

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.